A Reclam edition of selected Rainer Maria Rilke poetry. Stuck this in my pocket the other night for subway reading, and lo & behold, these rock. Anybody who thinks German has to be ugly needs to take a look. The Orpheus poems are cut & selected, but what’s here echoed nicely with Black Orpheus, which I just watched the other week.

Das ist die Sehnsucht: wohnen im Gewoge
und keine Heimat haben in der Zeit.
Und das sind die Wünsche: leise Dialoge
täglicher Stunden mit der Ewigkeit.

Und das ist Leben. Bis aus dem Gestern
die einsamste von allen Stunden steigt,
die, anders lächelnd als die andern Schwestern,
dem Ewigen entgegenschweigt.